Wir - Hanni und Hanns-Gerd Fischer - haben einen Laden und das jetzt schon seit 2013. Seitdem wissen wir, wer Friedrich Karl war, nämlich preußischer Prinz und Feldherr, *1828, †1885.

Seit Beginn spielen wir - Anfänger, Fortgeschrittene und (Fast)-Könner - hier Bridge...turniermäßig, lehrgangsmäßig, übungsmäßig, vor allem aber mit viel Freude, mit viel Fairness und viel Toleranz dem Partner und allen Mitspielern gegenüber., weil Bridge einfach ein faszinierender Sport ist. Und dann machen wir auch viele kulturelle Sachen, u.a. Vorträge und Bilderausstellungen. z.ZT läuft unsere 10. Ausstellung. Kurzum – ein Treffpunkt im Geteviertel, der für alle offen steht….

Hurra, und ab Januar 2018 gibt es sogar einen neuen Verein: „Bremer Bridge- & Kulturladen“, der auch gleich ein eigenes Clubhaus hat, nämlich unseren Laden in der Friedrich-Karl-Str. 101, 28211 Bremen, eine eigene Tel. 0421-46889636, eine eigene E-Mail Bremer(at)bridge-kultur-laden.de und eine eigene homepage www.bridge-kultur-laden.de . Er übernimmt alle Aktivitäten der alten Fischers. Der Verein ist nicht dem Deutschen Bridge-Verband angeschlossen. Bei uns wird nur ganz locker Bridge gespielt, Turnier oder einfach so, und Anfängern und Fortgeschrittenen gezeigt, wie es geht und weitergeht. Wer bei Meisterschaften oder Punktspielen dabei sein will, geht in einen der 6 Bremer Bridgevereine. Wer beim besten Bridge in Bremen dabei sein will, kann im Laden bleiben: Der BC Bremen I ist unser Untermieter, www.bridge-club-bremen-eins.de

Und ein Kulturladen sind wir auch. Bei uns ist regelmäßig eine Bilder- oder andere Kunstausstellung.

Und wer von Euch Ideen hat, was dem Laden sonst noch so gut tun würde, meldet sich einfach.

HURRA...

...unser Vereinschef Dieter Kopmann gewann mit Gisela Queisser das erste Masters Roy René - 16 Paare waren dabei - des Vereins mit satten 69 %, siehe oben unter Turnierergebnisse. International - siehe www.bridgeplus.com/depot/masters/allmasters.php - wurden sie von 1013 Paaren 7.!!! GRATULATION!

Sonntags+Donnerstags-Bridge-Laden-Turnier

Fast stets -wenn nicht, stehts hier- sonntags + donnerstags von 15.00 bis ca. 18.30 Uhr spielen wir Bridge ganz locker ohne Vereinsbindung und ohne Zeitdruck, dafür auf höchstem technischen Niveau mit Bridgemates und seit 2014 sogar mit Dupliziermaschine. Für alle, die gerade nichts vorhaben, einfach kommen, auch gerne allein - dann allerdings auf eigenes Risiko (die letzten 2 Joker sind müde und brauchen eine Pause)! Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. 56 Personen = 14 Tische können wir turniermäßig verarbeiten und mehr sind bislang auch noch nie gekommen.

Bridgekurse im Laden

Dienstags 10.00 - 12.00 Uhr für Fortgeschrittene
Dr. Gaby Knoll, 04298-2400
mehr Infos !
Mittwochs 16.45 - 19.00 Anfänger und 19.30 - 21.30 Uhr fortgeschrittene Anfänger, spielen und lernen, 1x im Monat Turnier, Ellen Guba, 0421-629235
...und dann spielen wir immer wieder dienstags rund ums Jahr ab 19.00 Uhr die Turnierboards von Bremen I nach und - wer will - kann zuvor von 18.30 - 19.00 Uhr bei einem Kurzunterricht zu normalen "Bridgealltagsproblemen" mitmachen. Jeder kann kommen, natürlich auch allein!
Hanns-Gerd Fischer, 0421-494577
alle Wochentermine auf einen Blick findet
hier !

Neueste Neuigkeiten

02
JAN
2018

Mentale Aktivierung 2018…

Posted By :
Comments : 0
…bietet Petra Michaelis im Februar/März an. Alle Bridgespieler, die in diesem Jahr noch mal einen Schritt zur Spitze planen, sollten sich unverzüglich anmelden… Einzelheiten hier   
Mehr lesen

der Silvesterindividualturniersieger 2017 heißt...

...Michael Staroste!! Er hängte alle 17 Mitspieler locker ab, egal ob sie Guba, Lange, Brzuska, Fischer oder Gräfe hießen und eine kleine Lobeshymne auf Hanni Fischer, die den Laden stets mit feinem Händchen gestaltete, hielt er auch noch, Gratulation! Prost Neujahr, auf dass der Verein mit derzeit 73 Mitgliedern den Laden fröhlich locker weiterführt...

"tanzende Greise nach einem geglückten Schlemm" von Karla Schimmel