Dieses Angebot richtet sich an alle Bridge-Spieler/innen, die schon einige Spielerfahrung haben, egal ob privat oder im Turnier, und
ihre Kenntnisse erweitern wollen.

Es werden Anregungen und neue Konventionen für die Reizung vermittelt, die systemübergreifend sinnvoll eingebaut werden können. Den ersten Schwerpunkt bildet dabei die Wettbewerbsreizung.

Spieltechnisch soll beim Alleinspiel das Wiedererkennen bestimmter Muster und sich daraus ergebender Spielzüge erarbeitet und geübt werden.

Grundsätzliche Überlegungen zum Gegenspiel (Ausspiel; welche Karte abwerfen? Verschiedene Markierungsmöglichkeiten) werden ebenfalls zur Sprache kommen.

Und schließlich soll auch in jeder Stunde soll genügend Raum für aktuelle Fragen rund ums Bridge bleiben. Anregungen für „brennende“ Themen sind immer willkommen.

Termin- und Themenplan für 2017:

Bridge-Unterricht für Fortgeschrittene in Fischers Bridgetreff

jeweils Dienstags, 10.00 bis 12.00 Uhr, fortlaufend